Abreise

Letzter Tag vor Heiligabend, also ab nach Hause…..

Die Koffer haben wir bis 7:00h vor die Kabine gestellt und sind dann noch Frühstücken gegangen. Der Bus zur Globus Garage stand um 9:00 bereit. Hier gab es noch eine kleine Diskussion zwischen den Gästen und dem Busfahrer.

Der Bus stand ab 8:30 vor dem Schiff, viele Leute sind eingestiegen und der Bus war inklusive aller Stehplätze. Den Busfahrer, der vor der Tür stand und erst einmal in Ruhe eine rauchte störte das nicht sonderlich, um kurz vor 9:00 teilte er mit, dass ja noch im anderen Bus eine Menge Plätze und man sich doch ja dort rein setzen könne. Darauf wurde er gefragt, warum der Bus denn nicht losfahren würde? Naja, Abfahrt ist um 9:00h…Jo aber voller als voll kann der Bus auch nicht werden und es gibt ja schließlich noch einen weiteren leeren Bus, der die anderen Passagiere aufnehmen kann. Diese Argumentation konnte der Busfahrer nicht folgen…ein Versuch war es wert.

Gut, dass wir einen Parkplatz in der Globus Garage hatten, da die A-Rosa Donna nicht wie bei der Abfahrt in der Innenstadt festgemacht hat, sondern außerhalb. Hätten wir blöd geguckt, wenn wir einen der günstigeren Parkhäuser in der Innenstadt genommen hätten und nun „am Arsch der Welt“ stehen.

Da uns Passau sehr, sehr gut gefallen hat und ein Bäcker in Passau grandiose selbstgemachte Plätzchen hatte, sind wir noch mal durch die tolle Innenstadt gewandert haben die Plätzchen gekauft und selbstgemachte Marmelade aus dem Marmeladenhaus gekauft.

Danach ging es, nach einem Kaffee über die Autobahn ereignislos nach Hause, wo alles für Weihnachten hergerichtet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.