Globus Garage in Passau

Nach langer Fahrt sind wir gut in Passau angekommen. Über Internet haben wir einen Stellplatz auf der Freifläche für 39 EUR für 5 Tage gebucht. Einige Tage später haben wir eine Email von einer Mitarbeiterin von Globus erhalten, dass ab November keine Stellplätze auf der Freifläche angeboten werden. Ein Tipp so als alter Informatiker: Das lässt sich leicht in das Online-Reservierungssystem einbinden.

Da also nur ein Garagenplatz angeboten wurde, haben wir diesen für 47 EUR gebucht. Da es ein Parkhaus ist und das Auto von Christian nicht so darauf steht, in Parkhäuser, speziell in die höheren Etagen zu fahren – der Unterboden schreit dann immer so komisch auf – sind wir lieber mit Heike’s Wagen gefahren. Die Globus Garage liegt ausserhalb von Passau in einem Industriegebiet. Dort vor dem Empfang gehalten ging alles ganz schnell: Das gepäck wurde direkt von einem Mitarbeiter in Empfang genommen und erst wieder auf unserer Kabine wieder gesehen -fein-.

Wir haben bezahlt und das Auto geparkt und direkt in den bereitstehenden Bus eingestiegen und so waren wir um ca. 14:00 am Schiff, der A-Rosa Donna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.