Kabinen Party Teil 2

Wie bereits mehrfach erwähnt hatte ich (Heike) einen nassen Fuß und freute mich sehr in der Kabine wieder trockenen Fußes unterwegs sein zu können.

Nachdem wir also wieder auf dem Schiff waren und in einem immer geöffneten Restaurant den unglaublich guten Burger genossen haben, beschlossen wir einfach mal noch etwas die Seele baumeln zu lassen. Bei Heike bedeutet das auf dem Sofa oder Bett sitzen und bloggen oder lesen. Bei Christian bedeutet es das auch, aber er liegt dabei gerne in der Wanne 😉

Gesagt getan: ich mache es mir also mit meinem Kindle gemütlich und Christian schlüpft in die Badewanne. Plötzlich geht bei uns vollkommen von alleine die Toilettenspülung los. Wir haben uns beide etwas erschrocken und so stiefel ich Richtung Bad los und bemerke was??? Genau! Wieder eine Pfütze und ich steh drin… Haaahaaaa… wieder nasse Füße. Na danke.

Anscheinend ist die Reparatur die vor ein paar Tagen stattfand wenig erfolgreich gewesen und so rufe ich dann mal bei der Rezeption an und melde mit ziemlich genervtem Ton, dass unsere Kabine schon wieder nass ist. Kurze Zeit später steht dann auch wieder eine versammelte Crew vor unserer Tür. Bewaffnet mit Nasssauger, hunderten von Entschuldigungen und anschließend mit unserem lieb gewonnenen neuen Freund dem Industrieteppichfön. Yeah!

Diese Mal war nicht nur der Flur nass, sondern auch die Teppichleiste und der Rand rund um das Badezimmer. Eine leichte Vermutung in uns kommt auf, dass es evtl. was mit der Badewanne zu tun haben kann. Das verwerfen wir aber wieder, denn Baden hat auch schon ohne Überschwemmung geklappt und die Crew sagte, dass es an dem Wasserzugang zur Toilette liegt. Ja schön..

Ok, die Jungs und deren Chefin haben dann etwa eine halbe Stunde geackert um den Teppich etwas trocken zu bekommen und haben uns dann den neuen Freund dagelassen und auch noch alles mit Handtüchern ausgelegt, damit wir nicht in die Nässe treten.

Nachdem sie alle wieder gegangen waren, haben wir uns schon auf die Erdbeeren mit Schokoüberzug gefreut, die wir wieder als Entschädigungen bekommen 😉 Aber nein, getäuscht. Wir bekamen einen Anruf in dem sie uns in eines der Spezialitäten Restaurants eingeladen haben. Christian hat super geil reagiert und gesagt dass wir gerne noch in das Steakrestaurant möchten. Wollten wir irgendwie auch, war uns aber eigentlich zu teuer mit ca. 30$ pro Nase für ein Steak was man z.B. an Bord der Celebrity Schiffe jeden Abend im normalen Restaurant bekommen kann. Naja, wir haben dann jedenfalls jetzt eine Reservierung für morgen Abend für das Steakrestaurant auf Kosten des Hauses 😉 *hihi *freu

Aktuell ist der Teppich noch nass und der neue Freund hat Pause bis morgen 😉

Kreuzfahrt Reisebericht Norwegian Jade 0140123-170658.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.