ein ruhiger Nachmittag

Nachdem wir nach unserem Besuch in Pisa wieder an Bord des Schiffes waren, haben wir uns einen ruhigen Nachmittag gemacht. Wir sind ins Restaurant gegangen und haben was gegessen und danach gemütlich auf dem Zimmer gelesen. Ok, ehrlich gesagt ging das Lesen dann irgendwann in Schlafen über, aber im Urlaub darf man das uns sowieso an so einem unglaublich verregneten Tag.
Apropos Regen: es hat sowas von unglaublich heftig geregnet. Das war auch für ostwestfälische Verhältnisse ein unglaublich heftiger Regen der teilweise auch überging in Hagel. Egal, Decke über den Kopf und gut is 😉

Diese Ruhe wurde dann allerdings irgendwann durch lautes Poltern, einem Industriesauger und lautem Gequatsche auf dem Flur gestört. Während ich die Kabinentüre aufmachte, um mal um die Ecke zu schauen, ob da alles ok ist, stellte ich fest, dass ich mit den Füßen im nassen Teppich stand… ohjemine… kaum um die Ecke geschaut kam auch schon der Chef der Kabinenstewards auf mich zu, um sich für die Lautstärke zu entschuldigen. Trockene Füße wäre mir in dem Moment lieber gewesen 😉

Nachdem er bemerkte, dass ich betreten auf meine Füße schaute, fragte er direkt besorgt, ob es bei uns in der Kabine auch nass sei. Nass?? Sie können sich gerne mal ohne Socken und Schuhe zu mir in die Teppichpfütze stellen 😉

Da wurde nicht lang gefackelt und sofort kam einer der drei Stewards mit einem Nasssauger angerückt und begann die ersten ca. 1 1/2 Meter unseres Fluren zu bearbeiten.

Kreuzfahrt Reisebericht Norwegian Jade 0140121-104614.jpg

Den Stewards war das alles super unangenehm und sie entschuldigten sich alle der Reihe nach hundert Mal. Ich nehme mal an, dass eines der Abwasserrohre bei dem unglaublich heftigen Platzregen und Hagel seinen Dienst versagt hat. Dummer Weise war das ausgerechnet das Rohr in der Wand neben unserem Badezimmer, also neben unserem Kabineneingang…
Um den Teppich in unserem Kabineneingang wieder komplett trocken zu bekommen, wurde dieser nette „kleine“ Industrieteppichfön unser neuer Freund:

Kreuzfahrt Reisebericht Norwegian Jade 0140121-105212.jpg

Unglaublich laut und das in einem nicht sonderlich großen Raum wie einer Kabine. Da war dann vorbei mit ruhiger Nachmittag… aber was macht man nicht alles für trockene Füße…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.